Cosmic Voyage

  • Komponist: Roland Mair-Gruber
  • veröffentlicht: 17.12.2013
  • Dauer: 3:47
  •  

    Ein dunkler bedrohlicher Klang, Raumfahrt-Klänge, die an Stanley Kubricks 2001: A Space Odyssey, eine breite Palette an Synthesizer- und Orgelpattern, all diese Aspekte beschreiben Hans Zimmers Score zu INTERSTELLAR. Es ist besonders erfreulich, wenn sich Fan-Made-Score-Vorhersagen als richtig erweisen, wie es bei diesem Stück der Fall ist.
    Bei diesem Stück habe ich auch zum ersten mal den Dark Zebra Synthesizer von Hans Zimmer verwendet.

    Ein dunkler Klang war für mich die logische Ästhetik, die die verlorene Leere des Weltraums beschreibt. Für die Orgel als tragendes Instrument entschied ich mich als Referenz zu Kubricks 2001: A Space Odyssey.

     
    Das Stück wurde auf YouTube veröffentlicht:

      

    Technische Details:

    Dieses Werk von Roland Mair-Grubers wurde mit Cubase 5, Kontakt 5 und etlichen VSTs aufgenommen:
    Das Video wurde mit Sony Vegas produziert.

    © 2013: Roland Mair-Gruber.